Mittwoch, 27. Januar 2016

Endlich habe ich mein erstes Shirt genäht. Eigentlich sollte es nur ein Probestück werden. Genäht habe ich es aus einem preiswerten Jerseystoff, den ich auf dem Stoffmarkt gekauft habe. Obwohl pink nicht zu meiner Lieblingsfarbe gehört, trage ich es gerne und finde, mein erster Versuch ist ganz gut gelungen? Was meint Ihr?

Das Schnittmuster ist auch für Anfänger leicht umzusetzen, zu denen ich gehöre. Vielleicht werde ich nun in Massenproduktion gehen. Ich habe noch viele schöne Jerseystoffe hier liegen, die gerne verarbeitet werden wollen.

Dies ist mein erstes Nähergebnis zum Thema "Brot und Butter". Hoffentlich schaffe ich alle meine Vorhaben.

Kommentare:

  1. Viel Erfolg bei deinem Vorhaben!
    Ich bin auch immer verblüfft, wie schmeichelhaft Rosa-Farbtöne sind - auch wenn ich Rosa oder Pink ebenfalls nicht zu meinen Favoriten zählen würde...
    Hat das Shirt eine pinkfarbene Halsblende? Ich kann das nicht so gut erkennen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deinen lieben Gruß! Ich habe den Kragen aus einem zum Stoff farblich passenden unifarbenen Jersey und auf der anderen Seite weißen Plüsch genäht. Das ist wunderbar kuschlig und sieht nett aus. Liebe Grüße aus dem Ruhrpott

      Mittwoch, Januar 27, 2016

      Löschen
  2. Herzlich Willkommen beim MMM und herzlichen Glückwunsch zum ersten Shirt! Nach diesem ersten Erfolg bin ich sicher, dass du noch viele weitere schöne Shirts nähen wirst und hoffe, dass wir sie bei MMM sehen werden. Viel Freude am Nähen für dich! GLG, Nina vom MMM Team

    AntwortenLöschen
  3. Ergänzt du bitte noch einen backlink zum MMM? Danke. LG, Nina
    So gehts: http://greenfietsen.blogspot.de/2016/01/tutorial-blogpost-bei-linkparty-verlinken.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Nina! Ich freue mich jeden Mittwoch auf MMM und bewundere die schönen Arbeiten. Bei Euch mitzumachen spornt mich an und wir sehen uns bestimmt bald wieder. Werde versuchen den Backlink zu installieren! Gruß Barbara

      Löschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen